Informationen

Angebotspalette

    • Einzel- und Paarbegleitung 
    • Arbeit mit (Klein-)Gruppen 
    • Vorträge und Weiterbildungen
    • Seminare
    • Workshops

    • Philosophie zum Verschenken:
      Geben Sie uns per E-Mail Ihren Namen, Ihre Adresse und den Wert des Gutscheins bekannt. Wir senden Ihnen umgehend den gewünschten Philosophie-Gutschein inkl. Rechnung per Post.

Kosten

Kosten nach Vereinbarung 
(Sozialtarif möglich)
eventuell Vorgespräch (ca. 30 min à 40 Euro)

Für Psychotherapie ist eine zumindest teilweise Rückerstattung durch die Krankenkassen möglich.
Kontakt

Philosophisch-Psychotherapeutische Praxis

Dr. phil. Renate Holzinger MA
Dr. med. Günther Holzinger MAS

Bürgerstr. 22/4/12
4020 Linz
&
Weinberg 31 
4292 Kefermarkt

Terminvereinbarung

Telefonisch erreichen Sie uns unter:
+436609418366

Unter dieser Nummer können Sie uns auch eine Nachricht mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer hinterlassen. Wir rufen Sie gerne zurück.

Alternativ können Sie Ihre Anfrage auch per E-Mail an uns richten: philopraxis.holzinger@gmail.com
Wegbeschreibung Linz

Die Praxis in der Bürgerstraße 22/4/12 in Linz ist mit dem Auto, mit dem Rad und auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar (vom Hauptbahnhof Linz ca. 12 Minuten Fußweg oder von der Straßenbahn-Haltestelle Bürgerstraße-Schillerpark ca. 2 Minuten Fußweg).
Wegbeschreibung Kefermarkt

Die Praxis in Kefermarkt liegt am Ortsrand in unmittelbarer Nähe zum Schloss Weinberg. Wenn Sie vom Ortszentrum kommen und Richtung Schloss fahren, sehen Sie bald den Fußweg zum Schloss linker Hand, unmittelbar danach biegen Sie – nach einem Trafo rechter Hand – rechts ab, danach geht es in einer Steilkurve hinauf und wieder hinunter bis zum letzten Haus links in Weinberg 31.

Impressum 2019:

Philosophisch-Psychotherapeutische Praxis

Dr. phil. Renate Holzinger MA  & Dr. med. Günther Holzinger MAS 4020 Linz, Bürgerstr. 22/4/12
4292 Kefermarkt, Weinberg 31
philopraxis.holzinger@gmail.com
Tel: +436609418366

AGB & Datenschutzerklärung

„Philosophie heißt in Wahrheit, von neuem lernen, die Welt zu sehen.“


Maurice Merleau-Ponty